A-| A | A+

Mystery Shopping

Hintergrund bzw. Einsatzgebiet

Mystery Shopping wird zur Überprüfung der Beratungs- und Bedienungsqualität am Point of Sale eingesetzt.
Geschulte Testkäufer suchen Ihre Geschäftsräume auf, schauen sich um, erkundigen sich nach Serviceleistungen, lassen sich beraten, beschweren sich oder geben Bestellungen auf. Das heißt, sie verhalten sich wie normale Kunden.
Nach Beendigung des Testkaufs füllen die Mystery Shopper ein Beurteilungsschema aus und berichten ihre Eindrücke und Erfahrungen. Dabei werden sowohl alle relevanten Kriterien statistisch erfasst als auch eine Situationsschilderung in freier Form vorgenommen.

Im Gegensatz zu Kundenbefragungen, in denen subjektive Urteile preisgegeben werden, überprüfen geschulte und erfahrene Testkäufer die tatsächlichen Gegebenheiten vor Ort. Dadurch werden objektive Informationen über Mitarbeiter und deren Verhalten ermittelt. Eine umfassende Schulung der Mystery Shopper ist hierzu zwingend erforderlich, da diese nicht enttarnt werden dürfen.
Die Einbeziehung von Wettbewerbsunternehmen in die Analyse ist möglich, um somit direkte Vergleiche anstellen zu können.


Ihr Vorteil

Auf Grund einer systematischen Überprüfung vor Ort können Sie sicher sein, dass wir die Schwachstellen und Stärken identifizieren und aufdecken. Unser geschultes Personal liefert konkrete und realitätsnahe Informationen über das Verhalten am Point of Sale. Dabei testen wir nicht nur das Verkaufsverhalten, sondern können auch Ihre Geschäftsräume und Serviceleistungen unter die Lupe nehmen.