A-| A | A+

Persönliche Befragung - CAPI

Beschreibung der Methodik

Beim Computer Assisted Personal Interviewing handelt es sich um eine computergestützte Face-to-Face Befragung, die mit Hilfe eines Laptops durchgeführt wird. Der Interviewer erfasst die Antworten des Befragten direkt über ein entsprechendes Programm. Durch diese Vorgehensweise werden umfangreiche und vorlagengestützte Interviews möglich.


Vorteile bzw. Nachteile der Methode

Im Vergleich zu einer schriftlichen Befragung wird auf den Zwischenschritt der Dateneingabe verzichtet, weil die Daten sofort in digitalisierter Form vorliegen.
Mit Hilfe der CAPI-Methode können umfassende Filter- und Sprungbedingungen realisiert werden. So ist zum Beispiel während der Eingabe der Auskünfte des Befragten eine Überprüfung und Sicherung der Konsistenz der Antworten möglich.
Ein Nachteil von CAPI ist die Technikabhängigkeit und die damit verbundenen Kosten. Dafür wird jedoch eine Befragung auf höchstem Niveau ermöglicht, da dem Befragten erklärende oder erläuternde Materialien präsentiert werden können und der Interviewer als Moderator direkt zur Verfügung steht.


Unsere Leistung

Zur Durchführung von Face-to-Face Befragungen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung. Unsere Ausrüstung befindet sich auf dem aktuellsten Stand der Technik, so dass u. a. eine Einbindung multimedialer Elemente wie Bilder, Videos oder Sounds möglich ist.